Lehre

Die richtige Wahl des Berufes ist der erste Schritt!

Das Team für die Saison 2020 ist komplett!

Für die Lehre beginnend im Herbst 2020 hat KTM das Team der Lehrlinge bereits zusammengestellt. Ab sofort suchen wir Teammitglieder, die mit uns ab dem Ausbildungsjahr 2021 an den Start gehen möchten.

Finde heraus, wo deine Potenziale liegen und welche Tätigkeiten dir besonders Spaß machen!

ENTDECKE DEINE TALENTE

Um dich für den richtigen Lehrberuf entscheiden zu können, kannst du dich bei einigen Messen über unser Ausbildungsangebot informieren. Bereits ab der 8. Schulstufe kannst du bei unserem Ausbildungsleiter um ein freiwilliges Schnuppern in unserer Lehrwerkstätte anfragen (2-3 Tage).

Was dich in der Ausbildung bei uns erwartet

Unsere Ausbilder unterstützen dich, den besten Weg für dich zu finden. Neben der fachlichen Ausbildung werden bei uns auch deine sozialen Kompetenzen durch Kurse gezielt gefördert. Bei gemeinsamen Ausflügen wird der Teamgeist unter unseren Lehrlingen gestärkt.

Die Berufsschule findet bei allen unseren Ausbildungen im Block statt und anfallende Internatskosten übernehmen wir für dich.

Deine Leistung zählt!

Wer im Laufe der Ausbildung die Spur hält und gute Leistungen erbringt, wird stark gefördert. Du kannst mit deinem Verhalten, deinen Fähigkeiten und Schulnoten punkten und wirst mit Anerkennung, Gutscheinen und vor allem ausgezeichneten Karrieremöglichkeiten belohnt!

Wer zu uns kommt, bleibt gern!

Wir übernehmen rund 98% unserer Lehrlinge nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung in ein Dienstverhältnis. Aufgrund unseres starken Wachstums ist die Nachfrage nach Lehrlingen groß.

Bei uns hast du ausgezeichnete, langfristige Perspektiven, Karriere zu machen.

HOL DIR DEIN MOTORRAD


Während deiner Lehrzeit verlangt KTM viel von dir und bietet dir viel. Du hast deine Lehre mit gutem oder sogar sehr gutem Erfolg abgeschlossen? KTM schenkt dir ein fabrikneues Motorrad – ohne Wenn und Aber. Lehrling bei KTM zu sein bedeutet, früh Verantwortung zu übernehmen, denn KTM setzt voll auf seinen Nachwuchs. Wer sich der Herausforderung stellt und diese meistert, wird belohnt. GET ON THE GAS!

LEHRE MIT MATURA


KTM bietet dir als Lehrling die Möglichkeit der Lehre mit Matura. Lehrlinge können sich bei uns parallel zu ihrer Lehrausbildung kostenlos auf die Berufsmatura vorbereiten. Die Berufsmatura besteht aus vier Teilprüfungen. Drei der Teilprüfungen können bereits vor der Lehrabschlussprüfung absolviert werden, die vierte nach dem Lehrabschluss und Vollendung des 19. Lebensjahres. Die Kurse finden in Mattighofen während der Arbeitszeit direkt bei KTM statt. Detaillierte Informationen zur Lehre mit Matura bietet die Lehrwerkstatt während des jährlich stattfindenden Informationsabend für bestehende Lehrlinge und ihre Eltern.

VORBEREITUNG DER LEHRABSCHLUSS­PRÜFUNG


KTM unterstützt seine Lehrlinge aktiv bei der Lehrabschlussprüfung. Zur Vorbereitung erhalten alle Lehrlinge drei Lerntage während der Arbeitszeit mit fachlicher Beratung und der Möglichkeit, Fragen zu stellen. Zudem wird bei KTM mit den Ausbildern die mündliche Prüfung der Lehrabschlussprüfung simuliert. Den Lehrlingen aus dem kaufmännischen Bereich werden technische Inhalte von Wareneinkauf, über Produktschulung bis hin zum Warenfluss, in einem 2tägigen Schulungsprogramm nahegebracht. KTM arbeitet nicht nur ständig an der Weiterentwicklung und Verbesserung seiner Motorräder, sondern hat die Steigerung der Qualität der Ausbildung stets im Blick.

RESPEKT

Wir stehen für einen respektvollen Umgang miteinander. Das gute Miteinander während einer Lehre bei KTM zeichnet sich durch
einen stets wertschätzenden Umgang miteinander aus.

VERLÄSSLICHKEIT

Ehrlichkeit, Standfestigkeit, Loyalität und Pünktlichkeit sind Eckpfeiler, die uns jeden Tag begleiten – nicht nur während der Lehrzeit.

ACHTSAMKEIT

Achtsamkeit schafft Klarheit, Konzentration und Ruhe. Wir sind achtbar gegenüber uns selbst, unserem Gegenüber und der Umwelt, in der wir leben.

MITEINANDER

Das Ganze ist mehr als die Summe aller Teile. Dieser Teamgeistgedanke ist die Kraft, die uns als KTM_academy eint und jeden einzelnen täglich zu besonderen Leistungen motiviert.

VERTRAUEN

Vertrauen, Offenheit und Aufrichtigkeit bieten die Möglichkeit, Ängste abzubauen und die Potentiale eines jungen Menschen zu erkennen.
Wir bringen unseren Lehrlingen Vertrauen entgegen und ermöglichen ihnen einen zuversichtlichen Umgang mit ihren Ausbildern.

ENTWICKLUNG

Wir sehen uns als Impulsgeber zur persönlichen und beruflichen  Potentialentfaltung unserer Lehrlinge. Unser Ziel ist, reflexives Denken und Handeln zu fordern und zu fördern.

Ready to race

KTM übersetzt den Rennsportgeist seiner Werksteams in Serienmotorräder, die von der gleichen Renneinstellung, Leidenschaft und Spitzentechnologie geprägt sind. Der konstante Fokus auf die Verbesserung der Leistung und die Neugier für Schnelligkeit ist der Mittelpunkt für uns.

Die richtige Wahl des Berufes ist der erste Schritt!

Hier kannst du einen ersten Einblick in die Aufgabengebiete der folgenden Lehrberufe gewinnen:

  • APPLIKATIONSENTWICKLUNG
  • BETRIEBSLOGISTIKKAUFMANN/-FRAU
  • Speditionskaufmann/-frau
  • BÜROKAUFMANN/-FRAU
  • CAD-Konstruktion (Maschinenbau)
  • E-COMMERCE-KAUFMANN/-FRAU
  • INDUSTRIEKAUFMANN-/FRAU
  • INFORMATIONSTECHNOLOGIE (Systemtechnik oder Betriebstechnik)
  • Kraftfahrzeugtechnik (Motorradtechnik)
  • Mechatronik (Fertigungstechnik)
  • MECHATRONIK (Automatisierungstechnik)
  • MEDIENFACHMANN/-FRAU
  • METALLTECHNIK (MASCHINENBAU)
  • Metalltechnik (Schweißtechnik)
  • PROZESSTECHNIK
Du möchtest einen Einblick in den Alltag der Lehrlinge bei KTM? Theresa, unsere Jugendvertrauensrätin, hat sich für dich auf den Weg gemacht und Lehrlinge interviewt.
ZURÜCK

APPLIKATIONSENTWICKLUNG

Aufgaben eines Applikationsentwicklers

  • Definieren der Ziele der Kunden/Kundinnen und der dafür erforderlichen Systemanforderungen
  • Programmieren/Codieren von Applikationen oder Applikationsteilen unter Berücksichtigung späterer Änderbarkeit und Erweiterbarkeit, Benutzbarkeit, Effizienz, Wartung
  • Ausführen von Tests (inkl. Beschaffen von Testdaten und Erstellen von Testfällen) zur Prüfung aller Funktionen auf Fehlerfreiheit
  • Erstellen technischer Dokumentationen (z. B. FAQ, Handbücher)
  • Roll-out von Applikationen (z.B. Benutzerschulung/Benutzerinnenschulung, Übergabe, Abnahme)
  • Qualitäts- und Projektmanagement umfassen Dokumentieren der ausgeführten Arbeiten und Tests, Erstellen der Zeit- und Ressourcenplanung, Präsentation, Abgleichen des Projektstandes mit anderen Teammitgliedern
  • Kundenbetreuung: Informieren, Beraten, Betreuen und Einschulen der Kunden und Kundinnen

Lehrzeit: 4 JahreBerufsschule: Linz
Du möchtest einen Einblick in den Alltag der Lehrlinge bei KTM? Theresa, unsere Jugendvertrauensrätin, hat sich für dich auf den Weg gemacht und Lehrlinge interviewt.
ZURÜCK

BETRIEBSLOGISTIKKAUFMANN/-FRAU

Aufgaben eines/r Betriebslogistikkaufmanns/-frau:

  • Entgegennehmen und Kontrollieren der Waren
  • Ein-, Um- und Auslagern sowie Bereitstellen und Versenden der Waren
  • Bedienen und Warten von technischen Betriebsmitteln und Einrichtungen
  • Erfassen und Kontrollieren der Lagerbestände
  • Erstellen und Bearbeiten von diversen Schriftstücken
  • Erledigen von organisatorischen und administrativen Aufgaben

Lehrzeit: 3 JahreBerufsschule: Ried i.I.
Du möchtest einen Einblick in den Alltag der Lehrlinge bei KTM? Theresa, unsere Jugendvertrauensrätin, hat sich für dich auf den Weg gemacht und Lehrlinge interviewt.
ZURÜCK

Speditionskaufmann/-frau

Aufgaben

  • Nationale und internationale Transport-, Lager- und sonstige speditionelle Dienstleistungen (z. B. Gefahrgut, Versicherung etc.) kalkulieren, anbieten, organisieren, abwickeln und verrechnen
  • Spezifische Transport- und Logistikkonzepte unter Beachtung von wirtschaftlichen, rechtlichen, ökologischen und kundenspezifischen Aspekten entwickeln
  • Die jeweils optimalen Verkehrsträger und Hauptverkehrsrouten, unter Berücksichtigung der Möglichkeiten von Straße, Schiene, Luft und Wasser, auswählen und disponieren
  • Tätigkeiten im berufsbezogenen Rechnungswesen wie Kostenrechnung, Kalkulation und Controlling ausführen
  • Kunden – als Expert/in zu allen Transport- und speditionellen Fachthemen (z. B. Verpackung, Haftung, Lagerung, Dokumentenerstellung, etc.) beraten und betreuen
  • Grundlagen der Rhetorik und Verkaufstechniken für Verkauf und Marketing anwenden, sowie dafür notwendige Präsentationen erstellen und einsetzen
  • Speditionelle Arbeitsprozesse planen und steuern, erbrachte Leistungen beurteilen und dokumentieren (unter Berücksichtigung von Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsmanagementsystemen).
  • Zollmodalitäten abwickeln
  • Administrative Tätigkeiten mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme durchführen.
  • Daten (z. B. Kennzahlen, Auslastungen, Statistik, etc.) analysieren und auswerten

Lehrzeit: 3 Jahre Berufsschule: Ried im Innkreis
Du möchtest einen Einblick in den Alltag der Lehrlinge bei KTM? Theresa, unsere Jugendvertrauensrätin, hat sich für dich auf den Weg gemacht und Lehrlinge interviewt.
ZURÜCK

BÜROKAUFMANN/-FRAU

Aufgaben:

  • Ordner, Dokumente, Listen, Betriebsbücher, Journale und Datenbanken führen
  • An Computern arbeiten, betriebliche Bürosoftware anwenden
  • Schrift-, E-Mail-Verkehr und Telefonate führen
  • Termine einteilen und koordinieren
  • Meetings, Tagungen, Dienstreisen organisieren und koordinieren
  • Daten für Buchhaltung und Kostenrechnung vorbereiten
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung abwickeln, Zahlungen und Überweisungen veranlassen
  • Lagerbestände kontrollieren, eingehende Waren entgegennehmen und prüfen
  • Bei der jährlichen Inventur mitwirken
  • Zahlungseingänge überwachen und gegebenenfalls
  • Mahnbriefe aussenden
  • Telefonanlagen, Drucker, Scanner,
  • Kopiergeräte bedienen

Lehrzeit: 3 JahreBerufsschule: Ried im Innkreis
CAD-Konstruktion (Maschinenbau)
ZURÜCK

CAD-Konstruktion (Maschinenbau)

Aufgaben eines CAD-Konstrukteurs:

  • Normgerechte Zeichnungen von Bauteilen und Baugruppen mit Hilfe von CAD-Programmen erstellen (vom Entwurf bis zur technischen Zeichnung)
  • Berechnungen durchführen
  • Konstruierte Bauteile und Baugruppen fertigen, inbetriebnehmen und verbessern
  • Konstruktionssystematik und Technologie der Maschinenbautechnik anwenden
  • Technische Dokumentationen erstellen

Lehrzeit: 4 JahreBerufsschule: Linz
E-COMMERCE-KAUFMANN/-FRAU
ZURÜCK

E-COMMERCE-KAUFMANN/-FRAU

Aufgaben eines/r E-Commerce-Kaufmanns/-frau:

  • Erarbeiten von Vorschlägen für eine wettbewerbsfähige Präsentation von Waren im Online-Shop und Mitwirken an der Umsetzung
  • Anwenden unterschiedlicher Werbeformen (z.B. Retargeting, Behavioural Targeting)
  • Nutzen von sozialen Netzwerken zur Kundenansprache
  • Bearbeiten der Warendaten, Fotos, Bilder, Videos sowie Erstellen von verkaufsgerechten und suchmaschinenoptimierten Produktbeschreibungen
  • Integrieren von Warendaten in den Online-Shop sowie deren Optimierung
  • Erkennen von Möglichkeiten zur Anpassung und Änderung der Bedienbarkeit des Online-Shops sowie Unterstützen bei der kontinuierlichen Optimierung der Bedienbarkeit des Online-Shops
  • Informieren, Betreuen und Beraten von Kundinnen und Kunden oder Geschäftspartnern auf verschiedenen Kanälen

Lehrzeit: 3 JahreBerufsschule: Vöcklabruck
Du möchtest einen Einblick in den Alltag der Lehrlinge bei KTM? Theresa, unsere Jugendvertrauensrätin, hat sich für dich auf den Weg gemacht und Lehrlinge interviewt.
ZURÜCK

INDUSTRIEKAUFMANN-/FRAU

Aufgaben eines/r Industriekaufmanns/-frau:

  • Texte und Schriftstücke aufgrund von Vorgaben korrekt und formgerecht erstellen sowie Formulare und Vordrucke ausfertigen und bearbeiten
  • Statistiken, Dateien und Karteien anlegen, warten und auswerten
  • Bestellungen vorbereiten, Liefertermine überwachen und Maßnahme bei Verzug ergreifen
  • An der betrieblichen Buchführung und Kostenrechnung mitwirken
    Kunden informieren und betreuen
  • Administrative Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme durchführen

Lehrzeit: 3 JahreBerufsschule: Braunau
INFORMATIONSTECHNOLOGIE (Systemtechnik oder Betriebstechnik)
ZURÜCK

INFORMATIONSTECHNOLOGIE (Systemtechnik oder Betriebstechnik)

Aufgaben eines Betriebstechnikers

  • Synchronisieren, Konfigurieren und Inbetriebnehmen von Benutzerend- und Peripheriegeräten
  • Konzipieren und Planen von Datenspeichersystemen
  • Analysieren von Sicherheitsrisiken, Konzipieren von Sicherheitsmaßnahmen
  • Konfigurieren von Serversystemen, Erarbeiten von Berechtigungskonzepten
  • Erstellen von Benutzeranleitungen, Informationen, Beratung sowie Einschulen von Kunden/Kundinnen bzw. Anwendern/Anwenderinnen
  • Qualitäts- und Projektmanagement
  • Mitwirken bei der Planung und beim Aufbau neuer Umgebungen (Konzeption, Architektur, Sizing, Integration in die Anwendungslandschaft, Installation und Konfiguration) sowie Mitwirken bei der Fehleranalyse der betrieblichen IT-Landschaft
  • Implementieren und Testen von Benutzerschnittstellen für Applikationen

Lehrzeit: 4 YearsBerufsschule: Linz
Du möchtest einen Einblick in den Alltag der Lehrlinge bei KTM? Theresa, unsere Jugendvertrauensrätin, hat sich für dich auf den Weg gemacht und Lehrlinge interviewt.
ZURÜCK

Kraftfahrzeugtechnik (Motorradtechnik)

Aufgaben eines KFZ-Technikers:

  • Arbeiten am Fahrwerk und an der Karosserie durchführen
  • In Kraftfahrzeugen eingebaute mechanische, elektronische und elektrische Teile und Ausrüstungsgegenstände prüfen, instandsetzen und warten
  • Mess-, Prüf- und Testeinrichtungen sowie elektronische Diagnoseeinrichtungen bedienen und Ergebnisse auswerten
  • Sämtliche für den Betrieb des Fahrzeugs notwendige Treib-, Kühl- und Schmierstoffe und andere Flüssigkeiten erkennen, beurteilen und einsetzen

Lehrzeit: 3,5 JahreBerufsschule: Mattighofen
Mechatronik (Fertigungstechnik)
ZURÜCK

Mechatronik (Fertigungstechnik)

Medienfachmann/-frau in Kombination mit Berufsfotografie

Aufgaben:

  • Schwerpunkt Print, Publishing und audiovisuelle Medien
  • Selbständiges Entwickeln von Websites nach individuellen Anforderungen
  • Gestalten von Web-Oberflächen nach gewünschtem Design
  • Aneignung von Kenntnissen verschiedener Entwicklungstools und Programmiersprachen
  • Berücksichtigung und Umsetzung aktueller technischer Standards der Web-Entwicklung
  • Produktion von Video- und Audiobeiträgen

BERUFSFOTOGRAFIE

KTM bietet den Lehrberuf nur in Kombination mit der Lehre zur Medienfachmann/frau an. Die Lehrzeit verlängert sich dann auf insgesamt 4 Jahre.

Aufgaben

  • Erstellen von Schwarzweiß- oder Farbfotografien von Personen, Gegenständen und Gebäuden
  • Besprechen der Aufträge mit den Auftraggeber/innen
  • Fotografieren mit hochwertigen Fotoapparaten (z. B. Digitalkameras)
  • Bearbeiten der Bilder am Computer

Lehrzeit: 3 JahreBerufsschule: Linz
Du möchtest einen Einblick in den Alltag der Lehrlinge bei KTM? Theresa, unsere Jugendvertrauensrätin, hat sich für dich auf den Weg gemacht und Lehrlinge interviewt.
ZURÜCK

MECHATRONIK (Automatisierungstechnik)

Aufgaben:

  • Konfigurieren, Prüfen und Dokumentieren der Automatisierungssysteme von mechatronischen Anlagen
  • Inbetriebnahme und Bedienung von Maschinen und Anlagen
  • Errichten und Inbetriebnehmen von mechatronischen Baugruppen und Anlagen sowie von Baugruppen der Hydraulik und Pneumatik
  • Umgang mit Messtechnik (elektrische und mechanische Messgrößen)
  • Lesen und Anwenden von technischen Unterlagen und Zeichnungen
  • Planen und Koordinieren von Arbeitsabläufen
  • Suchen und Beseitigen von Fehlern und Störungen in automatisierten Systemen und mechatronischen Anlagen

Lehrzeit: 3,5 JahreBerufsschule: Linz
Du möchtest einen Einblick in den Alltag der Lehrlinge bei KTM? Theresa, unsere Jugendvertrauensrätin, hat sich für dich auf den Weg gemacht und Lehrlinge interviewt.
ZURÜCK

MEDIENFACHMANN/-FRAU

Aufgaben

  • Schwerpunkt Print, Publishing und audiovisuelle Medien
  • Selbständiges Entwickeln von Websites nach individuellen

Anforderungen

  • Gestalten von Web-Oberflächen nach gewünschtem Design
  • Aneignung von Kenntnissen verschiedener Entwicklungstools und Programmiersprachen
  • Berücksichtigung und Umsetzung aktueller technischer Standards
  • der Web-Entwicklung
  • Produktion von Video- und Audiobeiträgen

Lehrzeit: 3 JahreBerufsschule: Linz
Du möchtest einen Einblick in den Alltag der Lehrlinge bei KTM? Theresa, unsere Jugendvertrauensrätin, hat sich für dich auf den Weg gemacht und Lehrlinge interviewt.
ZURÜCK

METALLTECHNIK (MASCHINENBAU)

Aufgaben eines Metalltechnikers:

  • Maschinen und Anlagen zusammenbauen, montieren, prüfen, instandsetzen und inbetriebnehmen
  • Fehler, Mängel und Störungen an Anlagen und Maschinen aufsuchen und beseitigen
  • Fertigungsprogramme für computergesteuerte Maschinen und Anlagen erstellen und ändern
  • Mechanische Teile bearbeiten, Baugruppen und Komponenten zusammenbauen
  • Ersatzteile und Maschinenbauelemente herstellen und einbauen

Lehrzeit: 3,5 JahreBerufsschule: Schärding
Du möchtest einen Einblick in den Alltag der Lehrlinge bei KTM? Theresa, unsere Jugendvertrauensrätin, hat sich für dich auf den Weg gemacht und Lehrlinge interviewt.
ZURÜCK

Metalltechnik (Schweißtechnik)

Aufgaben:

  • Erstellen von normgerechten Schweißzeichnungen
  • Anwenden der verschiedenen Schweißverfahren
  • Bedienen und Programmieren von Schweißrobotern und deren Vorrichtungen
  • Erkennen und Beheben von Schweißfehlern sowie Beurteilen von Schweißverbindungen
  • Durchführen von Qualitätskontrollen (Werkstoffprüfung und Schweißnahtprüfung) und Dokumentieren von Ergebnissen

Lehrzeit: 3,5 Jahre Berufsschule: Wels
Du möchtest einen Einblick in den Alltag der Lehrlinge bei KTM? Theresa, unsere Jugendvertrauensrätin, hat sich für dich auf den Weg gemacht und Lehrlinge interviewt.
ZURÜCK

PROZESSTECHNIK

Aufgaben eines Prozesstechnikers:

  • Den Einsatz von Werkzeugen und Vorrichtungen auf Fertigungsmaschinen und Fertigungsanlagen planen
  • Produktionsanlagen bedienen, Arbeitsabläufe von Fertigungsmaschinen und Fertigungsanlagen überwachen
  • Werkzeuge, Maschinen und Anlagen warten sowie Instandhaltungsarbeiten durchführen
  • Produktionsplanung und Produktionssteuerung sowie betriebliche Logistik und Lagerhaltung kennenlernen und verstehen
  • Produktqualität überwachen und sicherstellen

Lehrzeit: 3,5 JahreBerufsschule: Attnang

So bewirbst du dich für eine technische Lehre!

DER AUSWAHLPROZESS

Wenn du dich für einen handwerklich-technischen Lehrberuf beworben hast, wirst du zu einem 3-tägigen Schnuppern in der Lehrwerkstätte eingeladen. Dabei wird dir an 6 unterschiedlichen Stationen von unseren Ausbildern gezeigt, was dich in der Lehre erwartet.

Anschließend wirst du zu einem Orientierungstest eingeladen, für den du 50 – 70 Minuten Zeit hast.

Ein bis zwei Wochen nach dem Test können wir dir Feedback geben.

Im positiven Falle wirst du, gemeinsam mit deinen Eltern, zu einem Fachgespräch eingeladen. Im Anschluss wird die Entscheidung getroffen, ob wir dir eine Lehrstelle anbieten können.

Ende Juni wirst du als angehender Lehrling zur Info-Veranstaltung mit Lehrvertragsunterzeichnung eingeladen und im September startet deine Ausbildung.

Hast du dich für eine kaufmännische Lehre entschieden?


Wenn du dich für einen kaufmännischen Lehrberuf beworben hast, wirst du im positiven Fall zur KTM-Lehrlingschallenge im Dezember eingeladen. Bei diesem Event kannst du dein Talent unter Beweis stellen und hast die Möglichkeit, deinem Einstieg bei KTM einen großen Schritt näher zu kommen.

Durch deine Performance in Einzel- und Gruppenaufgaben wird die weitere Auswahl für die limitierte Anzahl an Lehrplätzen getroffen. Nach einem weiterführenden Gespräch, gemeinsam mit deinen Eltern, wird die Endauswahl getroffen.

Zeig was in dir steckt!

Auf playmit.com kannst du kostenlos Bildungsinhalte üben und so deine persönliche „Bildung für die Praxis“- Urkunde erwerben. Schicke die Urkunde mit deiner Lehrstellen-Bewerbung mit. Es zeigt dein Engagement und deine Stärken. Mehr Infos findest du hier.

RECRUITING TEAM

Das Team der Lehrwerkstatt triffst du hier:

LEHRLINGSMESSE, Braunau

16.10.-17.10.2020

LEHRLINGSMESSE, Mattighofen

13.-14.11-2020

BERUFS-INFO-MESSE, Salzburg

19.-22.11.2020

Setze unsere Erfolgsstory fort, indem du deine eigene schreibst.

Entdecke die Erfolgsgeschichten unserer Lehrlinge!

SEI TEIL EINER ERFOLGS­GESCHICHTE

Kein Tempolimit, sondern Vollgas Karriere, nicht nur ein Job – sondern deine Leidenschaft. Als Arbeitgeber fordern wir nicht nur, sondern fördern auch gezielt. Denn egal was dich hinter der nächsten Kurve erwartet: Wir als Arbeitgeber unterstützen dich dabei und machen dich bereit für das nächste Abenteuer.

BEWIRB DICH JETZT